Informationstag der Berufs- und Studienorientierung an der IGS Sassenburg

Um die Schüler auf die Berufs- und Arbeitswelt vorzubereiten, bietet die IGS Sassenburg jährlich einen Berufsinformationstag an.

Am 8. März erhielten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 - 12 (ca 700 Schüler) als auch die Eltern die Chance, erste Einblicke in eine Auswahl von Ausbildungsberufen aus der Region sowie auch Studiengängen zu bekommen.

Und auch wir waren dabei! In der großen Mensa hatten wir die Möglichkeit, unseren eigenen Messestand in der Zeit von 12. 00 bis 17.00 Uhr zu gestaltenden, um interessierten Schülern Informationen über das Berufsbild des Bankkaufmanns/-frau zu geben.

Weitere Vertreter auf der Messe waren beispielsweise Butting, DHL, MSM u.v.m.

Die meisten Unternehmen boten den Jugendlichen berufstypische Aktivitäten an, wie zum Beispiel das Holzsägen beim Zimmermann. Da wir als Bank schlecht einen Kontoeröffnungsvertrag o.ä. mit den Schülern erstellen konnten, boten wir stattdessen das Spiel: „Wer wird Millionär“ an, bei dem man nach Schwierigkeitsgrad aufsteigende Fragen zum Thema „Bewerbung“ beantworten konnte. Gewinne konnten wir dabei natürlich auch verteilen!
Neben ein paar Kugelschreiberjägern 😉 gab es auch einige Schüler, die uns mit interessierten Fragen gelöchert haben. So zum Beispiel: „Wie sieht der Arbeitsalltag als Bankkaufmann/frau aus?“ oder „Was kann man nach der Ausbildung machen?“
Insgesamt war der Tag eine gute Gelegenheit sich über eine Vielzahl von sehr verschiedenen Berufen zu informieren und sich so ein Bild über seine eigene berufliche Zukunft zu machen.

Auch uns hat die Messe viel Spaß bereitet!
Für eine ansprechende Versorgung haben die Schüler gesorgt und uns mit einer große Auswahl an selbst gebackenen leckeren Variationen von Quiche-Gerichten überrascht!

Mit dabei waren die Auszubildenden Johannes Ehrend, Felix Schacke, Vincent Reichelt und Anna-Maria Meyer sowie Ausbilderin Kathrin Lenz