Am 01. Mai 2017 war es wieder soweit; das alljährliche Firmenfußball-Turnier fand in diesem Jahr erneut auf dem Wittinger Sportplatz statt.

Wir, die Volksbank Wittingen-Klötze eG, waren für dieses Jahr mit der Ausrichtung des Turniers beauftragt, da wir im Jahr 2016 mit unserer Mannschaft den Sieg geholt hatten. Auch in diesem Jahr traten wieder 12 Betriebsmannschaften von Firmen aus der Umgebung an, mit dem großen Ziel, das Turnier sowie den Hauptpreis, eine Brauereibesichtigung in der Privatbrauerei Wittingen, zu gewinnen.

Die Mannschaften spielten in 2 Vorrunden-Gruppen mit jeweils 6 Mannschaften gegeneinander, die beiden besten Mannschaften zogen ins Halbfinale ein. Aus der Gruppe A sicherten sich die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg und Buttings „Wilde Kerle“ den Einzug in die Semi-Finals, die Gruppe B entschied Butting „2.0“ für sich, Zweiter wurde Heinrichs Agrar.

Im ersten spannenden Halbfinale zwischen der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg und Heinrichs Agrar stand es nach der offiziellen Spielzeit 0:0, das anschließende Neunmeterschießen entschied Heinrichs Agrar mit 9:8 für sich. Im zweiten Butting-internen Halbfinale löste Butting 2.0 das Finalticket gegen die „Wilden Kerle“.

Das anschließende Finale gewannen die Jungs von Heinrichs Agrar mit 2:0 gegen Butting „2.0“. Aus ihren Reihen kam mit Frederik Heinrichs außerdem der Torschützenkönig des Turniers, sie hatten somit genügend Gründe um im Anschluss noch richtig zu Feiern. Drittplatzierter wurde die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg und die Trophäe für die Fairste Mannschaft des Turniers erhielt HSR Speckhahn.

Die zahlreichen Besucher konnten während des Turniers ihr Glück am Glücksrad versuchen und am Wettschießen an der Torschussmessanlage teilnehmen. Für die ausreichende Verpflegung wurde durch einen Bierwagen und eine Bratwurstbude gesorgt.

Rundum ein gelungener Tag.