Fit 4 Voba

Eine Initiative der Auszubildenden

Geschrieben von Michael Friedrichs. (Auszubildender der Volksbank Wittingen-Klötze eG)

Am 12.06.2014 war es wieder soweit. Die derzeitigen Auszubildenden der Volksbank Wittingen-Klötze eG trafen sich mit den zukünftigen Auszubildenden Torben Schielke und Paula Knöfel zum
sogenannten „Fit4Voba-Tag“.

Im Vordergrund dabei steht zunächst das Kennenlernen. Außerdem ist es eine gute Gelegenheit die lange Wartezeit zwischen der Vertragsunterzeichnung und dem ersten Arbeitstag am 01.08.2014 zu überbrücken.

Am Anfang steht die spielerische Vorstellung aller Azubis. Schon dabei hat man gemerkt, dass der Wissenshunger von uns allen nicht zu stillen war. Mit Hilfe eines Wollknäuels wurde ein Netz zwischen den Auszubildenden und ihrer Ausbilderin gesponnen. Dieses Netz soll den Zusammenhalt symbolisieren, der zwischen jedem einzelnen Mitarbeiter, Azubi und auch Verbundpartner im Verbundssystem der Volksbanken existiert.
Damit hatten wir bereits eine erste Lektion vermittelt. Doch das war noch lange nicht alles. Im Anschluss daran gestalteten wir - die Auszubildenden des ersten und zweiten Lehrjahrs - den Nachmittag mit vielen spannenden Präsentationen. Dabei haben unsere neuen Kollegen erfahren, mit welchen Verbundpartnern wir in der Bank zusammenarbeiten, welchen Verhaltenskodex es gibt, wie die Kleiderordnung ist, welche Projekte wir begleiten und vieles mehr.

Nach einem sehr informativen Nachmittag haben wir es uns nicht nehmen lassen, den Abend bei herrlichem Wetter und gemütlichem Grillen ausklingen lassen. Hier konnten auch die letzten Fragen beantwortet und die allerletzten Hemmungen abgelegt werden.

Nachdem wir nun die Chance hatten Torben Schilke und Paula Knöfel besser kennenzulernen, freuen wir uns auf unser nächstes Wiedersehen am 01. August 2014 – dem Ausbildungsbeginn, zu den gemeinsamen Einführungstagen und auf die große Verstärkung unseres Teams.